Sozialverband
Deutschland e.V.
 

Ortsverband 
Bad Lauterberg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Logo Sozialverband

 

Die Frauengruppe

Was tun bei Verdacht auf Herzinfarkt?
Wie das eigene Herz schonen?

Am Dienstag, 20. Okt. 2015 traf sich die SoVD-Frauengruppe zu ihrem monatlichen Treffen in der “Goldenen Aue”. Eine recht große Anzahl neuer Mitglieder konnte Brigitte Helmboldt herzlich begrüßen.

 

Nach dem gemeinsan Kaffeetrinken wurden die Geburtstagskinder des Vormonats mit kleinen Präsenten und einem ausgesuchten Lied aus unserem Liederbuch bedacht.


Voller Saal beim Vortrag über das Herz


Dr. med. Barbara Bialucha-Nebel brachte uns per Lichtbildervortrag das Thema „Herz” – insbesondere aus der Sicht der Frau – verständlich und humorvoll dar. Das Wichtigste sei, keine unnütze Zeit zu verlieren, wenn man den Verdacht auf einen Herzinfarkt habe!

 

Dann heißt es schnell handeln und 112 anrufen. Denn binnen kürzester Zeit können große, nicht wieder gutzumachende, Schäden an den Herzkranz-Gefäßen eintreten und bleiben. Die Symptome sind unterschiedlich, von Kieferschmerzen, Brust-

korb- und Bauchweh, Schmerzen am Rücken/Schultern und noch mehr wurde uns erklärt.

Frauen neigen dann noch mal eben dazu “Die Wäsche machen zu müssen, zu kochen, u.v.m.” bis sie sich um sich selber sorgen. Aber schnelle Hilfe ist hier dringend erforderlich. Man hat nur eine Gesundheit. Daher ihr Tipp: den Stress versuchen abzubauen, gesunde Ernährung und Bewegung einplanen und sich einmal

Zeit für sich selber nehmen.

 

Aufmerksame Zuhörerinnen


Mit einem herbstlichen Blumenkorb und viel Beifall wurde Frau Dr. med. Bialucha-Nebel herzlich verabschiedet.

 

Das gemeinsam gesungene Abschlusslied:  “Ein schöner Tag” beendete einen geselligen Nachmittag.

 


Der Sozialverband

Die Ortsverband
Bad Lauterberg

Aktuelles

Der Vorstand

Veranstaltungen

Fahrten

Sprechstunden

Mitgliedsbeitrag

Sozialverband
Deutschland

 

(c) Diese Präsentation wurde erstellt von K.H.Bleß, Bad Lauterberg, www.bless-online.de